home   english   sitemap   galerie   artclub   orient online   jukebox   litbox   termine   shop   my literature   bambus
heft 13
HALLO BLUME
bambus # 89 - anis 02.03.01

flower power blumenkraft - zeitenfluss schamanensaft - grüne stimme in der nacht - was hast du uns mitgebracht? -- hallo freunde! - hier spricht die grüne stimme - ihr kennt mich schon - von früher - da hat gerade jemand - den korken aus meiner flasche gezogen - und mich gefragt - was ich mitgebracht habe - nun - was werde ich schon haben - einen traum natürlich - eine vision - ein gesicht - aber mehr verrat ich nicht -- grüne stimme aus der flasche - greif in die verborg'ne tasche - hol das traumbild hoch ans licht - denn das dunkle woll'n wir nicht - grüne stimme hinter glas - das gesicht, erklär uns das -- okay okay okay - wenn du es wirklich wissen willst - es ist ja nichts dabei - ich sah nur eine blume - in einem garten stehen - mehr ist auch nicht geschehen - nun lass mich wieder gehen -- zeitenwende geisterwelt - nichts hat uns so sehr gefehlt - bist ein wahrer freund - hast für uns geträumt - ist ja nichts dabei - sprach der papagei -- nun mal langsam - geisterjäger! - für die orakelsprüche - sind immer noch wir zuständig - ich meine - willst du etwas von mir - oder will ich etwas von dir? - also reiß dich mal zusammen! - so - und das mit der blume - das war wie folgt - sie war von duftendem rot - und stand in der erde - jahr für jahr - und es wurde - fürchterlich langweilig - die anderen blumen - standen entfernt - und niemand kümmerte sich - um den anderen - da sagten alle blumen - ach, wie sind wir nur - bestraft worden - ach wie elend - ist unser leben! - plötzlich stand die rote blume auf - und ging fort -- hühnergrüner schabernack - maulklauen rinderhack - traumgesichter, irrsinnslichter - bist ein schlechter märchendichter - blumen können gar nicht laufen - willst uns nur für blöd verkaufen - faxgerät und telefon - dank für deine vision -- hier spricht - die grüne stimme - ich bin sauer - es hat nämlich einmal zeiten gegeben - da wurde den geistern - bedeutend mehr respekt - entgegengebracht - von den sterblichen wesen - den leicht verderblichen - wesen - heute dagegen - wird alles sofort angezweifelt - und lächerlich gemacht - als würde uns hilfreichen geistern - ach, was soll's! - ja - die kleine blume ist aufgestanden - und abgehauen - so ist es halt gewesen - zuerst rief sie alle bienen - und schmetterlinge des landkreises an - und organisierte eine ausgelassene - orgie für alle blumen - auf der wiese - und dann - ging sie nach las vegas - und heiratete dort - einen münzautomaten -- grüne stimme hinter glas - schließt die augen - sieht'se was - spricht aus tiefster tiefe - spricht, als wenn sie schliefe - wundersame bilder - wirre hinweisschilder - will uns etwas sagen - weil wir sie ja fragen - ist mal wütend und mal heiter - stoppt den fluss und spricht dann weiter -- ja ganz recht - dann sind wir uns - ja wieder einig - selbstverständlich handelt es sich hier - um eine gesellschaftskritische parabel - mit meta-ebenen - die sich dem geneigten analytiker - erst nach langwierigem nachdenken - in ihrer vielfalt - erschließen - ich weiß doch - was ich meinem publikum - schuldig bin - hatte ich übrigens erwähnt - dass die blume - nur ein auge hatte? - oh, ich merke - der vorhang schließt sich wieder - also, macht's gut, freunde - bis zum nächsten mal -- grüne stimme in der nacht - das hast du sehr gut gemacht - flower power blumenkraft - heiliger schamanensaft - zeitenstrom und meereswende - uns're nacht geht hier zuende - zeig, was wir verstecken - schlaf, bis wir dich wecken