home   e   sitemap   galerie   artclub   aoo   jukebox   litbox   termine   shop   my literature   bambus
heft 23
jungs 3
jungs 5
jungs special
DIE JUNGS (4): BESONNENHEIT WÄCHST
bambus # 156 - anis 19.09.01

du sag mal - was bedeutet eigentlich: - "besonnenheit wächst"? - was ist los? - ich habe das heute in der zeitung gelesen - da stand "besonnenheit wächst" - ja - das bedeutet wohl - dass es in der letzten zeit unruhe gegeben hat - sodass die bürger beunruhigt waren - und jetzt gibt die zeitung entwarnung - und ruft die bevölkerung - dazu auf - sich von dem emotionalen stress zu erholen - und wieder zur arbeit zu gehen - auch unser bundeskanzler mahnte - dass wir unser konsumverhalten - jetzt um gottes willen nicht ändern sollen - also du meinst - man will uns beruhigen? - nein also beruhigen - würde ich nicht sagen - dafür war das alles viel zu schlimm - was da passiert ist - eher wohl - also sie wollen uns sagen - dass - wir uns keine sorgen machen müssen - ja, beruhigen - nee nee nee - das kann man nicht so nennen - nee das ist schon etwas komplexer - also du sprichst in rätseln - gibt es vielleicht etwas - das du mir nicht sagen willst - weil ich es sowieso nicht verstehen würde? - ich glaube - die wollen uns beruhigen - und das beruhigt mich - immerhin werden die usa zurückschlagen - und zwar heftig - und bis dahin - herrscht so eine klebrige atmosphäre - keiner will sich auf irgendwas festlegen - man weiß eben noch nicht genau - wer den krieg gewinnen wird - blödsinn - natürlich weiß man - wer den kampf gewinnen wird - wir natürlich - mit den amis - das ist ein kulturkampf - die armen länder - sind neidisch - und fangen jetzt an - zu pieksen - aber okay - wie ihr wollt - wir sind bereit - im monumentalen kampf - zwischen gut und böse - unsere position zu beziehen - wo hast du das denn her? - was? - das mit dem monumentalen kampf - wieso das hat bush doch selber gesagt - du verfolgst wohl keine nachrichten, was? - klug daherschwätzen - aber selber keine ahnung haben - das kennt man ja - vielleicht ist auch etwas ganz anderes gemeint - nein nein - das meine ich - wie ich es sage - nein wegen "besonnenheit wächst" - ich glaube - die haben das poetisch gemeint - so ähnlich wie: - "die wahrheit existiert" - oder - "glaube hilft" - die betonung liegt eindeutig auf "besonnenheit" - anders kann man das nicht lesen - und was tut die besonnenheit? - sie wächst - also ich finde - das klingt schön - und regt die phantasie an - und ich finde - dass du ein schwachhirniger zeitverschwender bist - vielen dank - hör endlich auf - diese blöde zeitung zu lesen - sonst nehme ich sie dir irgendwann weg - du willst mir die zeitung wegnehmen? - du liest sie ja doch nicht richtig - wenn du eine halbe stunde brauchst - alleine um über die schlagzeile der ersten seite - wegzukommen - dann sagt das ja wohl alles - und danach machst du den mund auf - und da kommt nur gepuderter fasel raus - und ich - muss das dann ausbaden - gepuderter fasel? - hör zu - lass mich einfach in ruhe - okay? - wir sind zivilisierte menschen - nicht wie diese attentäter - yes sir - colonel sir - komm lass die witze - die lage ist ernst genug - wieso, ich denke, besonnenheit wächst? - ja, besonnenheit wächst - aber - ach mensch jetzt fängst du ja - schon wieder damit an - willst du mich verschaukeln - oder was? - was glaubst du eigentlich - wer du bist? - weißt du - wenn die prügelstrafe - in diesem land nicht verboten wäre - dann könnte ich jetzt - auf gute ideen kommen - ach ja - welche denn? - irgendwelche - welche denn? - welche denn? - lass mich in ruhe! - welche denn? - welche denn?