home   english   sitemap   galerie   artclub   orient online   jukebox   litbox   termine   shop   my literature   bambus
heft 30
PYRRHUS-SIEG
bambus # 209 - anis 16.02.02

in unserer erstaunlichen sendereihe: - "historiker schweigen - king boy antwortet" - geht es heute um den pyrrhus-sieg - von dem immer wieder zu lesen ist - fragen wir dazu - als erstes - professor josef strohwasser - chefhistoriker an der günther-jauch-universität - in ratzeburg - herr professor - klären sie uns auf! - "ja ja pyrrhus - könig von epirus - siegte 279 v.chr. bei ausculum" - ach was? - "ja so war es - mein herr" - lange her, wie? - "stolze 2280 jahre, jawohl!" - und warum fahren die leute so - auf diesen pyrrhus ab? - "ja ja pyrrhus - könig von epirus - siegte 279 v.chr. bei ausculum" - he herr professor! - "bei ausculum" - ich glaube - der professor ist gerade - unpässlich geworden - na gut - dann ruf ich eben beim spiegel an - die wissen alles - hallo vermittlung - geben sie mir bitte - den spiegel-geheimdienst - hallo spiegel-geheimdienst? - ich habe eine anfrage bezüglich pyrrhus - die zuschauer möchten wissen - wie es dazu kam - dass er zum geflügelten wort wurde - "pyrrhus, dagmar - pyrrhus, horst - welchen pyrrhus meinen sie?" - äh pyrrhus - könig von epirus - "ah ja - pyrrhus von epirus - griechischer könig - kämpfte gegen die römer - zog mit 25.000 männern - und 20 elefanten - nach italien..." - elefanten? - "elefanten ja - er versuchte - ein königreich sizilien - und unteritalien zu errichten - doch seine kriege waren so teuer - dass er sich aus italien - wieder zurückziehen musste - er wurde bei einem angriff auf sparta getötet" - und weiter? - "mehr sage ich nicht" - und wieso nicht? - "damit sie nicht so viel wissen - wie ich" - und wieso nicht? - "darum - (klick)" - er hat aufgelegt - typisch establishment - aber ich kriegs schon raus - dann frage ich eben bei der zitatenbank - vermittlung? - ja die zitatenbank bitte - zitatenbank? - ja - haben sie ein zitat - von pyrrhus - könig von epirus? - ja ich notiere: - "noch so ein sieg - und ich bin ruiniert" - aha! - vielen dank junge frau - da haben wir es also: - ein sieg mit zu hohen kosten - da hätte man eigentlich - auch einfach ‚scheinsieg' dazu sagen können - aber gut - auch das kulturerbe - muss gepflegt werden - ich habe trotzdem noch nicht verstanden - warum die deutsche presse - und die politiker - und all die leute - in diesen zeiten - so auf pyrrhus abfahren - wen kann ich denn noch mal fragen? - da fallen mir jetzt nur noch mein bewährungshelfer - und mein psychiater ein - nehmen wir lieber den - vermittlung? - ja ich schon wieder - herrn doktor bock bitte - vom astrid-lindgren-hospital - herr doktor bock? - ja - sagen sie bitte - den zuschauern - warum alle leute - über den pyrrhus-sieg reden - "kaputt machen alles kaputt machen" - alles in ordnung dok? - "natürlich - sie fragten nach dem pyrrhus-sieg - und es ist so: - wenn sie den sieg des feindes - als pyrrhus-sieg bezeichnen - machen sie damit seinen sieg kaputt" - donnerwetter herr doktor! - "der bezug auf die alte - griechische geschichte - hat dabei die funktion - mit der autorität - des gebildeten zu sprechen..." - herr doktor bock - also ich bin begeistert - wie sie das alles erklären können - "...und so merkt niemand - dass es sich eigentlich nur - mal wieder - um eine schlammschlacht handelt" - also herr bock - ich bin wirklich froh - dass wir diese frage klären konnten - "kaputt machen alles kaputt machen" - äh... - "ha ha - wir machen alles kaputt kaputt - hää hää" - ja meine damen und herren - soviel aus deutschland - zum thema - äh - pyrrhus-sieg