home   english   sitemap   galerie   artclub   orient online   jukebox   litbox   termine   shop   my literature   bambus
die jungs cd
DIE JUNGS: DIE AUSSPRACHE
Staffel 1/8 - Anis 2003

Heinz: Das kann ja wohl alles nicht dein Ernst sein!
Helmut: Jetzt reg dich bitte nicht so auf! Ich habe dieses Treffen nicht arrangiert, damit du mich sofort nieder machst.
Heinz: Und was hast du denn erwartet? Blumen?
Helmut: Ich mach mir nicht viel aus Blumen. Jetzt genieß doch erst mal die frische Meeresluft.
Heinz: Anstatt sich in der Stadt zu treffen! Aber nein, Mister Bond braucht eine Abenteuerkulisse. Wo sind eigentlich die Kameras?
Helmut: Da hinten auf dem Hügel.
Heinz: Das sollte nur ein Witz sein!
Helmut: Ja nee, das ist gar nicht so weit hergeholt. Siehst du die Antenne da hinten oben? Das sind die Dänen.
Heinz: Die Dänen??
Helmut: Ja, das wechselt. Letzte Woche waren es die Polen und nächste Woche die Engländer und danach die Niederländer. Wir haben Schleswig-Holstein in Sektoren aufgeteilt und hier sind heute die Dänen dran.
Heinz: Und was machen die da?
Helmut: Nix. Nur kucken. Da ist nichts dabei.
Heinz: Aha. Und die Amerikaner?
Helmut: Ach so, die Amerikaner selbst haben zu viel zu tun.
Heinz: Oh, die Amerikaner "selbst".
Helmut: Glaubst du, die würden sich für diese Einöde interessieren? Hier gibt es ja nicht mal Massenvernichtungswaffen.
Heinz: Ja, noch nicht.
Helmut: Genau!
Heinz: Was genau?
Helmut: Genau das habe ich auf der Bürgerwehrversammlung auch gesagt.

Ende der Vorschau