home   english   sitemap   galerie   artclub   orient online   jukebox   litbox   termine   shop   my literature   bambus
bambushefte
Bambus 4
Anis Hamadeh
Kiel, 28.02.2000

Dieses Heft beginnt mit zwei der besten Bambusstücke überhaupt, die auch jeweils die Titelstücke von zwei CDs sind. Beide entstammen sehr tiefen Trancen. NACHTREGEN ist ein religiöses und philosophisches Stück. Kurz gesagt geht es um das Goldene Kalb. Hier erscheint auch zum ersten Mal der Begriff "Neue Farben". Dieser Bambus wurde bedauerlicherweise - weil aus den falschen Gründen - im Magazin Wortwahl gedruckt.

Der Liebesbrief WOLKEN IM KOPF wurde zwei Wochen nach NACHTREGEN geschrieben. In einer Weise gehören die beiden Texte zusammen. Es geht um dieselbe Botschaft, nur ist die Vortragsform jeweils eine andere. In der ersten Reaktionsphase habe ich festgestellt, dass im Allgemeinen Männer den ersten Text bevorzugen und Frauen den zweiten.

Die Satire KRAFT DURCH FREUDE nimmt - wie öfter im Bambus - einen Begriff oder einen Satz unter die Lupe, der provokativ klingt oder ist. Hier ist es der durch die Nazis missbrauchte Spruch, der eigentlich viel Wahrheit in sich trägt.

DIE TANKSTELLE ist literarisch und thematisch gesehen nicht besonders wichtig. Ich habe ihn geschrieben, weil es ein authentischer Fall war, der gerade aktuell war.

Der Brief DO YOU WANNA KNOW? ist der erste Bambus, der in englischer Sprache geschrieben wurde. Einige der wichtigsten Stücke sind zudem ins Englische übersetzt. In diesem hier kommen Sokrates ,John Lennon und Einstein vor.

Die Satire VOM MACHEN UND TUN ist gesellschaftskritisch und behandelt unter anderem die 68er. Ein Ausschnitt daraus wurde für den Gedichtband "Loving Jay. Eine zeitlose Geschichte" verwendet.

Das Heft schließt mit einem traumartigen Stück, MIND CROSSING. Es ist ein assoziativer Text, der von einem Fischerkönig erzählt.

Inhalt:
Bambus # 31 - 37

1. NACHTREGEN
2. WOLKEN IM KOPF
3. KRAFT DURCH FREUDE
4. DIE TANKSTELLE
5. DO YOU WANNA KNOW?
6. VOM MACHEN UND TUN
7. MIND CROSSING